08.03.2016

JIS Competence Center: WSW Software bündelt JIS-Beratungs- und Prozess-Know-how

 

Pressemitteilung vom 8. März 2016

Die WSW Software GmbH hat ihr Beratungs- und Prozess-Know-how für die Just-in-Sequence-Abwicklung (JIS) im SAP-Bereich und für die eigenentwickelte Sequenzierungslösung WSW JIT in einem JIS Competence Center (JCC) zusammengeführt. Das JCC unterstützt Zulieferer und Logistikdienstleister mit gebündelter Kompetenz bei der Realisierung eines zukunftsfähigen Konzepts zur Optimierung ihrer JIS-Prozesse sowie mit produktneutraler Beratung und einer strukturierten Projektmethode bei der Entscheidung der passenden Software und ihrer Implementierung. Besonders in der Automobilindustrie gilt die sequenzgerechte Versorgung der Produktion als „Königsdisziplin“, umso mehr, da die Zahl der Produktvarianten und die Komplexität der Logistikprozesse beständig wächst.
Dieser Entwicklung hat WSW Software mit der Gründung des JCC Rechnung getragen, das die Anforderungen des Zulieferers an die künftigen JIS-Prozesse zunächst sammelt und analysiert. Dann wird ein detailliertes Projektlastenheft erstellt, das die Vorgaben des Herstellers erfasst und bewertet – ein Schritt, bei dem der Kunde besonders vom Erfahrungsschatz der WSW-Berater in Bezug auf herstellerspezifische Prozesse und Sonderverfahren profitieren kann. Auf dieser Grundlage wird ein JIS-Konzept entwickelt, das Sicherheit im Hinblick auf künftige Investitionen gibt und ein tragfähiges Fundament für die Wahl der passgenauen JIS-Lösung bildet – ob auf SAP-Basis oder als eigenständige JIS-Plattform –, die das JCC durch eine produktneutrale Beratung bestmöglich unterstützt.

Die innovative und flexible Integrationsplattform SPEEDI eignet sich für Zulieferer, deren IT-Strategie auf SAP-Software beruht, denn das ABAP-basierte Add-on ist nahtlos in SAP ERP integriert und uneingeschränkt releasefähig. Soll die JIS-Anwendung dagegen autonom oder in Verbindung mit einer ERP-Software wie SAP ERP arbeiten, empfiehlt sich die leistungsstarke modulare Client-Server-Applikation WSW JIT. Sie kann sowohl als führendes System als auch als Fall-Back-Lösung eingesetzt werden.

Ob SPEEDI oder WSW JIT – die strukturierte, einheitliche Methode von WSW Software gewährleistet in jedem Fall, dass das JIS-Projekt schnell realisiert wird und Zeitplan und Budget strikt eingehalten werden können. Um die Fachanwender von Beginn an mit einzubeziehen, wird zunächst ein Prototyp der Lösung konzipiert und aufgebaut. Er wird im weiteren Verlauf verfeinert, individuell angepasst und ausführlich getestet, damit die JIS-Prozesse beim Produktivstart sofort reibungslos laufen. Das umfassende Serviceportfolio von WSW Software inklusive eines Supports rund um die Uhr und die Tatsache, dass alle Leistungen aus einer Hand kommen, gewährleisten zudem, dass die JIS-Lösung des Kunden auch nach dem Go-Live hervorragend betreut wird.

„Bei JIS-Belieferungen darf die Produktion beim Hersteller oder Systemlieferanten niemals stillstehen. Unser JIS Competence Center unterstützt den Zulieferer mit geballter Kompetenz beim Aufbau einer individuellen, zukunftsgerichteten JIS-Strategie und der Realisierung einer hochverfügbaren und reibungslosen JIS-Abwicklung“, erläutert Wolfgang Salinger, Leiter des Geschäftsbereichs JIS Competence Center bei der WSW Software GmbH.