04.09.2017

Pressemitteilung vom 4.09.2017 zum Start des neuen Geschäftsbereichs Business Analytics

               WSW Software bündelt Kompetenz und Services für Business Analytics im SAP Umfeld

Krailling, den 04. September 2017 – Die WSW Software GmbH hat ihr Beratungs-, Prozess- und Technologie-Know-how und ihre Serviceleistungen für Business Analytics im SAP-Umfeld in einem neuen Geschäftsbereich zusammengeführt. Mit dieser Bündelung will WSW Software Unternehmen, die SAP-Lösungen einsetzen, von A bis Z beim Aufbau einer maßgeschneiderten, schlagkräftigen und zukunftsorientierten Business-Analytics-Lösung unterstützen. Der neue Geschäftsbereich bietet alle Leistungen von der Konzeption und Implementierung bis hin zur Optimierung und Weiterentwicklung aus einer Hand. Roland Steinhilber, der Leiter des neuen Geschäftsbereichs Business Analytics, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung und verantwortete zuletzt bei einem führenden SAP-Systemhaus die Leitung des BI-Teams für die Region Deutschland Süd.

Den schnellen und kostengünstigen Einstieg in die Welt der Business Analytics (BA) ermöglichen die vordefinierten, modularen KPI-Pakete (KPI = Key Performance Indicator) von WSW Software für Vertrieb, Einkauf und Produktion. Ihr spezieller Vorteil besteht darin, dass sie „out of the box“ branchenspezifische Kennzahlen beispielsweise zum Auftragsbestand bereitstellen, wie sie Zulieferer, Maschinenbauer oder Pharmahersteller benötigen. Dafür werden die Berichts- und Analysefunktionen, die das SAP-basierte und in der Praxis vielfach bewährte Add-on SPEEDI von Haus aus mitbringt, gebündelt, um zusätzliche Kennzahlen erweitert und ergänzt.

Die KPI-Pakete von WSW Software, die sich bei Bedarf individuell zusammenstellen lassen, zeichnet ihre enorme Flexibilität in Bezug auf den Einsatz im SAP-Umfeld aus. Sie können in Verbindung mit SAP ERP oder SAP S/4HANA Enterprise Management genutzt werden und integrieren sich nahtlos in die vorhandene SAP-Software, sei es im Verbund mit einem SAP Business Warehouse (SAP BW), on anyDB oder powered by SAP HANA, mit SAP BW/4HANA oder aber als eigenständige Lösung. Darüber hinaus unterstützen sie moderne Front-End-Tools etwa aus dem SAP-BusinessObjects-Portfolio oder von Qlik Software. Das trägt der Forderung der Endanwender nach einer kompakten und übersichtlichen Visualisierung operativer und strategischer Kennzahlen in einem Dashboard oder Cockpit Rechnung, egal ob am Desktop-PC oder mobil per Smartphone oder Tablet.

Das tief gehende Know-how der Experten von WSW gewährleistet, dass alle relevanten Aspekte bei dem Business-Analytics-Projekt des Kunden berücksichtigt werden: Organisation, Prozesse und Verantwortlichkeiten, Datenmodelle, Datenextraktion und -retraktion, Performance sowie Inhalte. Auf Wunsch wird in einem Workshop gemeinsam mit dem Kunden eine zukunftsorientierte BA-Strategie erarbeitet und unter Berücksichtigung der jeweiligen IT-Strategie der künftige Fahrplan festgelegt.

„Effiziente Business-Analytics-Prozesse auf der Basis aktueller Kennzahlen sind ein wettbewerbsdifferenzierender Faktor in der dynamischen Geschäftswelt von heute. Unsere vordefinierten, modularen KPI-Pakete erleichtern unseren Kunden den Einstieg in Business Analytics im SAP-Umfeld, den wir mit unserer Beratungskompetenz und umfangreichen Leistungen unterstützen“, erläutert Roland Steinhilber, Leiter Geschäftsbereich Business Analytics, WSW Software GmbH.