Backward Forward

Bei der An-/Auslaufsteuerung mit Lieferplänen gilt es zu einem bestimmten Zeitpunkt von einem Lieferplan auf einen anderen zu wechseln, beispielsweise weil das Material einen neueren Änderungsstand hat oder die Produktion auf ein anderes Werk verlagert wird. Der Kunde bestellt aber durchgehend das gleiche Material. Der Zeitpunkt des Wechselns ist entweder vom Datum oder von der gelieferten Menge abhängig.