Backward Forward

Die Daten werden zunächst ins SAP geladen, dort wird ein DELINS-IDoc erzeugt, das wiederum über die normale EDI-Abrufverarbeitung eingearbeitet wird. Die Datenbasis kann EXCEL, CSV oder XML sein. Im SAP wird ein individuelles Mapping erzeugt.

Die Lösung kann auch für andere Nachrichten verwendet werden. Beispielsweise könnten auch aus Leihgutkontoauszügen in EXCEL ACCSTA-IDocs generiert werden.

Die Daten werden im SAP wie EDI-Daten behandelt, das Hochladen, Konvertieren und Verarbeiten ist automatisiert.