Versand

Die Versandabwicklung in der Automobil-Zuliefererindustrie hat eigene branchenspezifische Regelungen, die vom Zulieferer genau eingehalten werden müssen. Durch den extremen Anstieg der Variantenvielfalt hat sich darüber hinaus bei vielen Zulieferern das zu bewältigende Volumen bei der Versandbearbeitung in den letzten Jahren vervielfacht.

SPEEDI bietet Ihnen zahlreiche Funktionen zur Abbildung von branchenspezifischen Anforderungen, zu einer schnelleren und komfortableren Bearbeitung von Auslieferungen und Transporten sowie zur Absicherung der Datenqualität im Versandbereich. Insbesondere  das SPEEDI Versandcockpit trägt darüber hinaus zu einer besseren Transparenz und einer effizienteren Bearbeitung des anstehenden Versandvolumens bei.

Backward Forward

Im SAP-Standard werden die Gewichte/Volumina aus dem Vorgängerbeleg oder aus den Packvorschriften verwendet und fließen so nur indirekt in die Auslieferungen ein. Bei Änderungen des Gewichtes/Volumens im Materialstamm müssen erst die Vorgängerbelege aktualisiert werden, bevor die Änderungen auch in der Auslieferung wirksam werden. Da durchaus einige Zeit vergehen kann, bis die Änderung über alle Vorgängerbelege durchgeführt wurde, werden zwischenzeitlich falsche Gewicht-/und Volumenangaben in den Lieferpapieren berechnet.