Versand

Die Versandabwicklung in der Automobil-Zuliefererindustrie hat eigene branchenspezifische Regelungen, die vom Zulieferer genau eingehalten werden müssen. Durch den extremen Anstieg der Variantenvielfalt hat sich darüber hinaus bei vielen Zulieferern das zu bewältigende Volumen bei der Versandbearbeitung in den letzten Jahren vervielfacht.

SPEEDI bietet Ihnen zahlreiche Funktionen zur Abbildung von branchenspezifischen Anforderungen, zu einer schnelleren und komfortableren Bearbeitung von Auslieferungen und Transporten sowie zur Absicherung der Datenqualität im Versandbereich. Insbesondere  das SPEEDI Versandcockpit trägt darüber hinaus zu einer besseren Transparenz und einer effizienteren Bearbeitung des anstehenden Versandvolumens bei.

Backward Forward

Mit der SPEEDI-Funktion „Gewichte neu berechnen“ ist es möglich, die im Materialstamm gepflegten Gewichte/Volumina direkt in die Auslieferung und wahlweise auch direkt in die Handling Units zurückzuschreiben. Diverse konfigurierbare Parameter (Betrachtung nur Gewichte bzw. nur Volumina, Umsetzung in eine einheitliche Gewichtseinheit, Rundungsfunktionen, etc.) sind eine perfekte Ergänzung der eigentlichen Funktionalität.

Diese Funktion kann von „generell“ bis heruntergebrochen auf einzelne Materialnummern (de-)aktiviert oder unterschiedlich konfiguriert werden.

Sie profitieren von einer deutlichen Verbesserung der Datenqualität im Versandbereich.