Versand

Die Versandabwicklung in der Automobil-Zuliefererindustrie hat eigene branchenspezifische Regelungen, die vom Zulieferer genau eingehalten werden müssen. Durch den extremen Anstieg der Variantenvielfalt hat sich darüber hinaus bei vielen Zulieferern das zu bewältigende Volumen bei der Versandbearbeitung in den letzten Jahren vervielfacht.

SPEEDI bietet Ihnen zahlreiche Funktionen zur Abbildung von branchenspezifischen Anforderungen, zu einer schnelleren und komfortableren Bearbeitung von Auslieferungen und Transporten sowie zur Absicherung der Datenqualität im Versandbereich. Insbesondere  das SPEEDI Versandcockpit trägt darüber hinaus zu einer besseren Transparenz und einer effizienteren Bearbeitung des anstehenden Versandvolumens bei.

Backward Forward

SPEEDI bietet eine ganze Reihe standardisierter „kleinerer“ und „größerer“ Lösungen für den Versandbereich, die individuell für die ganze Transportdispositions- bzw. Versandstelle oder auch nur für  einzelne Warenempfänger oder Versandarten konfiguriert werden können. Beispielsweise sind hier zu nennen:

  • Uppercase und Umlaute umsetzen (Umsetzung auf Großschreibung)
  • IDoc-Daten ergänzen
  • Codes umsetzen
  • Umsetzen von System- auf Werkszeitzone
  • Prüfung auf Mindestliefermenge im Lieferprozess
  • Chargeninformationen aus IDoc löschen
  • Kundenmaterialnr. bei Ladeeinheit setzen
  • Wahrscheinlichen Eintrefftermin ermitteln
  • Kundenpackmittelnummer prüfen und ggf. ergänzen
  • Umrechnen von Gewichtseinheiten
  • Herausfiltern von Packmittel (ausgehend)
  • Segmente löschen
  • Kundenspezifische Materialzusatzinformationen

Die vorgefertigten Lösungen können individuell konfiguriert bzw. aktiviert und deaktiviert werden, ohne dass hierzu eine spezielle Programmierung notwendig ist.