OEM Prozesse

  • AUDI Perlenkette
  • AUDI/SEAT/Skoda/VW Bedarfskumulativ
  • BMW BeloM
  • BMW DHL/VDA4920
  • BMW SPAB
  • BMW VDA 4939
  • BMW Gutschriftsverfahren
  • BMW-JIS
  • Chrysler Clause92
  • Chrysler Poolpointverfahren
  • Chrysler PentaSAP
  • Chrysler Routinginstruction 853
  • Chrysler ANSI X.12 Feedback
  • Chrysler Modelljahr
  • Daimler Bordero
  • Daimler MTC
  • Daimler Bypass
  • Daimler LLZ
  • Denso Manifest
  • Ford GTL
  • Ford Warenausgangsfortschrittzahl
  • Honda HUM
  • Honda USA
  • Hyundai HMMA, HMMC
  • KIA KMMS
  • MAN JIS
  • MAN Rechnung nach VDA4938
  • MBUSI spot orders
  • MCC Smart EDL TUF
  • Mitsubishi Manifest
  • Nissan RAN
  • PSA Caldel
  • Renault CINDI
  • Renault GPI
  • Renault LISA
  • Toyota Manifest
  • Volvo VCCBOM
  • VW AMES-T
  • VW Ersatzteilabwicklung / VW CALDEL / VW OT
  • VW Global Invoice
  • VW GTL Global Transport Label
  • VW JIS
  • VW NLK
  • VW NLK Chattanooga
  • VW Service Parts VWGoA
  • VW VDA4939
Backward Forward

Anforderung

Daimler - LLZ Lieferanten-Logistik-Zentrum  

Das LLZ ist ein Konsignationslager eines Daimlerwerkes. Die Lieferanten verpflichten sich dafür Sorge zu tragen, dass der Lagerbestand sich immer innerhalb gewisser Mindest- und Maximalgrenzen bewegt. Die Grenzen werden in der Regel nicht durch konkrete Mengenangaben, sondern durch Mindest- und Maximalreichweiten des Bestandes definiert. Daimler sendet die geplanten Entnahmen in Lieferabrufen. Aufgrund des aktuellen Bestandes und der geplanten Entnahmen kann der Lieferant jeden Tag hochrechnen, wie weit die Lagerbestände reichen. Sobald die Bestände unter eine Reaktionslinie fallen, muss der Lieferant eine entsprechende Nachlieferung leisten. Dabei sind Transporttage und Werksferien zu berücksichtigen.

Zu berücksichtigen sind aber Zusammenhang mit LLZ auch noch weitere Anforderungen:

Die Verpackungsmaterialien werden bei Daimler erst bei der Entnahme vom Lieferantenbestand abgebucht. Um dem Rechnung zu tragen, darf der Lieferant die Leihgüter auch erst bei der Entnahme ausbuchen.

Bei der Entnahmemeldung können Material und Packmaterialen getrennt voneinander gemeldet werden.