17.05.2018

Pressemitteilung vom 17.05.2018 zu KPI-Paket „Auftragsbestand“

Kompakt, übersichtlich, in Echtzeit: KPI-Paket bringt Transparenz in den Auftragsbestand

Gauting, 17. Mai 2018: Die WSW Software GmbH bringt das modulare, vordefinierte KPI-Paket „Auftragsbestand“ auf den Markt. Dieses KPI-Paket, das ab sofort verfügbar ist und sich nahtlos in eine vorhandene SAP-Landschaft einfügt, schafft „out of the box“ eine Echtzeitsicht auf relevante Kennzahlen zum Auftragsbestand und Auftragsrückstand, am Desktop-PC und mobil per Smartphone oder Tablet. Das ist durchaus wettbewerbsrelevant, denn so können Kapazitäten für die Produktion und den Versand vorausblickend geplant werden und auch die Effizienz im Vertrieb und im Vertriebscontrolling steigt. Die KPIs, die ein Cockpit oder Dashboard kompakt und übersichtlich visualisiert, lassen sich per Drill-Down bis auf die gewünschte Detailtiefe verfeinern, falls nötig auf die Einteilungsebene im Vertriebsbeleg, und weiter auswerten. Regelmäßige automatische Snapshots machen zudem die Entwicklung des Auftragsbestands sichtbar.

Bei alldem zeichnet das KPI-Paket „Auftragsbestand“ eine hohe Flexibilität in Bezug auf den Einsatz im SAP-Umfeld aus. Es lässt sich, wie alle KPI-Pakete von WSW Software, unter SAP ERP oder SAP S/4HANA sowie in Verbindung mit SAP Business Warehouse (SAP BW) – on anyDB, powered by SAP HANA oder SAP BW/4HANA – sowie ohne BW nutzen. Der Geschäftsbereich Business Analytics von WSW Software unterstützt die Implementierung mit seinem ganzen Know-how und Leistungen aus einer Hand. Das schließt die Auswahl des passenden Front-End-Tools von SAP oder Qlik Software ein. WSW Software verbessert und erweitert das KPI-Paket „Auftragsbestand“ ständig; für die Zukunft sind zudem weitere KPI-Pakete geplant. 

Produktblatt KPI-Paket Auftragsbestand 

Kontaktieren Sie uns und lassen sie sich die Lösung auch kurzfristig vorstellen.